"Zeitfalle" Fosar und Bludorf

"Zeitfalle" Fosar und Bludorf

24,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Wir stecken in einer Zeitfalle: Als Individuen über unsere DNA, als Menschheit über den Code der Menschheitsgeschichte.Wir stecken in einer Zeitfalle: Als Individuen über unsere DNA, als Menschheit über den Code der Menschheitsgeschichte. Die Zeit verbindet alle Themen des neuen Buches von Grazyna Fosar und Franz Bludorf. Bedeutende Weltereignisse geschehen nicht "einfach so", sie werden gemacht. Dabei kommt es häufig zu einer seltsamen Wiederholung der Geschichte. Im Hintergrund wirken oft Geheimorganisationen, aber es gibt auch einen physikalischen Code der Weltgeschichte! Bis heute bestimmen häufig alte überlieferte Rituale unser Leben. Manche begegnen uns im Alltag und machen uns kurzfristig zu "Menschen ohne Gegenwart". Andere wirken bereits seit Urzeiten an bestimmten heiligen Orten, wie am Ayers Rock in Australien. Ein unvollendetes Ritual verfolgt seit langer Zeit auch die Kennedy-Familie. Eine neue Expertise über das Attentat von Dallas korrigiert unsere Geschichte. Ein rätselhafter 20-Jahre-Rhythmus lastet über dem Weißen Haus, der auf die Prophezeiung eines Indianerhäuptlings zurückgeht. Die Ereignisse von Fatima programmierten die Weltgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Papst. Das Buch liefert neue, bislang unbekannte Fakten. Welche Bedeutung haben die geheimen Rituale beim Konklave? Wissenschaftler entdecken eine fraktale Struktur der Zeit. Unsere Geschichte verläuft nicht linear. Der berühmte Maya-Kalender entlarvt nicht nur fraktale Muster in Raum und Zeit, er enthält auch verborgene Informationen über die Licht-Soliton-Welle unserer DNA. Auch menschliche Kulturen haben ein Verfallsdatum: Die fraktalen Strukturen der Zeit tragen zum Untergang von Zivilisationen bei. Gebunden, 300 Seiten