FINANZWELT


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
61 - 89 von 89 Ergebnissen

Wer Gold (ver)kauft, kann doch eigentlich nichts falsch machen. Oder? Und ob! Nicht nur sollten Sie wissen, wie Sie mit Goldmünzen und Goldbarren am besten in physisches Gold investieren und wo Sie Ihr Gold am besten aufbewahren. Ebenso wichtig ist Gold als sicherer Baustein für die private Altersvorsorge. Deshalb finden Sie in »HILFE! Ich kaufe Gold« kompakt alles Wissenswerte über Münzen, Barren, den (Ver)Kauf im Internet und beim zertifizierten Händler.

»HILFE! Ich kaufe Gold« bietet die wichtigsten Fragen und Antworten – und nur die. Mit den Fakten, die wirklich entscheidend sind.

Taschenbuch, 112 Seiten

8,99 *

Seit über 60 Jahren lagert das deutsche Staatsgold im Ausland. Dieses Buch ist erstens ein dokumentarisches Werk zur bis vor kurzem fast völlig intransparenten Geschichte dieses Goldes. Es ist zweitens das persönliche Kampagnentagebuch von Peter Boehringer, dem Initiator der Bürgerinitiative »Holt unser Gold heim!«.
Das Gold der Nationalbanken ist kein barbarisches Relikt, sondern ein zentraler Baustein in der Statik des globalen Finanzsystems. Arbeiten wir dafür, dass das Gold trotz des erbitterten Widerstands der Zentralbanken in unsere starken Hände kommt. Denn für schwache ist es nicht gemacht.

Gebunden, 432 Seiten

 

19,99 *
Die Entwertung des Geldes brachte viele Probleme mit sich. Die Notenbank spie unablässig Papiergeld aus. Die Wagen mit Geld fuhren durch die Straßen, aber die Zeiten der Überfälle auf Geldtransporte waren vorbei. Das Geld übte keine Anziehungskraft mehr aus, sondern bereitete nur noch Sorge. Unvorstellbar ist es heute, daß es solche Zeiten gegeben hat, daß die Papiergeld-Lawine nicht viel eher zu halten gewesen ist, daß die Menschen dieses Spiel des Wahnsinns Tag für Tag mitgemacht haben. Der Mittelstand war vernichtet, das Vermögen der Banken und des Handels war stark zusammengeschmolzen, die Edelmetallbestände waren fast vollständig verschwunden. Eine starke Überfremdung der Wirtschaft war eingetreten, ein großer Teil des deutschen Volksvermögens befand sich durch die rasante Geldentwertung in ausländischen Händen. Die Inflation hatte weit größere Werte vernichtet, als es der Erste Weltkrieg durch vier Jahre hindurch vermocht hatte. Das Ende dieser Zeit wurde wie ein Wunder betrachtet. Das Wunder aber war, daß die deutsche Wirtschaft und die Deutschen diese Zeit durchgehalten haben und das das Vertrauen in die eigene Kraft zurückkehrte. Die Fehler der Vergangenheit treten klar zu Tage. Wer sie begreift, kann aus ihnen lernen. Gebunden, 176 Seiten
19,95 *

Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen.

Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Marc Friedrich und Matthias Weik zeigen, warum der Kapitalismus immer wieder daran scheitert, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen.
Friedrich & Weik erklären allgemein verständlich, wie ein vernünftiger Kapitalismus wirklich funktionieren kann.

Gebunden, 352 Seiten

19,99 *
Die schwerste Finanzkrise seit 80 Jahren hat die Welt in den Fugen erschüttert. Es droht eine Kernschmelze des globalen Finanzsystems mit unabsehbaren Folgen für Sparer, Unternehmen, ja sogar ganze Staaten. Milliardenschwere, hektisch geschnürte Rettungspakete zur Stützung des Finanzsektors und zur Beruhigung der Bürger können über eins nicht hinwegtäuschen: Selbst wenn sie greifen, wird die Krise die Wirtschaft auf Jahre lähmen und die Arbeitslosigkeit nach oben treiben. Und ein Ende ist nicht absehbar. Wolfgang Münchau hat als einer der Ersten die Finanzkrise präzise vorhergesehen und in seinem preisgekrönten Buch "Vorbeben" beschrieben, wie die hochkomplizierten Finanzinstrumente funktionieren, die in kürzester Zeit ganze Banken ausradiert und uns alle an den Rand der Katastrophe getrieben haben. Gebunden, 246 Seiten
21,90 *
Mit milliardenschweren Rettungspaketen versuchen Regierungen und Zentralbanken seit geraumer Zeit gegen die Wirtschaftskrise vorzugehen. Doch diese Maßnahmen wirken nur aufschiebend und werden die Rezession zu einem späteren Zeitpunkt umso schärfen ausfallen lassen, argumentiert der Ökonom und Buchautor Mag. Gregor Hochreiter. Die Wurzel des Übels, so Hochreiter, liege in der beständigen Ausweitung der ungedeckten Geldmenge über den Kreditmarkt. In diesem soeben erschienenen Buch "Krankes Geld - Kranke Welt" beschreibt Hochreiter in für Laien verständlicher Sprache die ökonomischen Hintergründe und Dynamiken der Wirtschaftskrise und wie diese die privaten Ersparnisse und das Gemeinwohl bedrohen. Er zeigt, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur Therapie des konjunkturellen Auf und Ab geeignet sind. Kartoniert, 264 Seiten
19,90 *

Ein Insider packt aus.

Depression, Pleitewelle, Währungsreform, Lastenausgleich. Was Sie jetzt tun müssen, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören. Mit genauer Prognose, wann der finale Crash eintreten wird! Millionen von Menschen werden in den nächsten Monaten und Jahren ihre gesamten Ersparnisse verlieren. Wir stehen unmittelbar vor dem größten Wirtschafts- und Finanz-Crash, den die Welt je gesehen hat. Zwar haben viele Anleger die Gefahr erkannt und die Empfehlungen von Crash-Beratern umgesetzt. Doch auch sie werden einen Großteil ihrer Ersparnisse verlieren. Denn die Empfehlungen der meisten Anlageberater basieren auf zwei Kardinalfehlern: Die Experten gehen zum einen davon aus, dass der kommende Absturz nur von kurzer Dauer sein wird, dass sich Verluste »aussitzen« lassen. Zum anderen leiten sie ihre Absicherungsmaßnahmen aus der Preisentwicklung verschiedener Anlageklassen in der aktuellen Hochkonjunktur ab: Sie ignorieren jedoch deren Entwicklung speziell in Krisenzeiten. Volker Nied bereitet Anleger und Unternehmen seit Jahren systematisch auf den finalen Crash vor. Dabei nutzt er seine jahrzehntelange Erfahrung als Banker, Teilhaber einer Immobiliengesellschaft und Unternehmenssanierer. Nied analysiert aber auch umfassende Studien zu historischen Krisen.

Gebunden, 239 Seiten

22,99 *

Warum unser Geld uns in einen dystopischen Weltstaat führt – und wie wir mit besserem Geld eine bessere Welt schaffen können.

Geld regiert die Welt. Das war schon immer so, und hat seine Gültigkeit auch heute nicht verloren. In unserer Zeit ist allerdings die Möglichkeit, mit Geld zur Weltherrschaft zu gelangen, größer denn je. Thorsten Polleit legt in diesem Buch offen, dass weltweit etwas im Gange ist, das vielen Beobachtern vermutlich entgeht: Die heute international vorherrschende Politikideologie des demokratischen Sozialismus treibt die Staatengemeinschaft einem zentralen Weltstaat entgegen. Und das Schaffen einer staatlich kontrollierten Weltwährung ist der entscheidende Schritt auf diesem Weg. Dieses Buch zeigt, dass diese Dystopie keine Zwangsläufigkeit ist und wie wir sie verhindern können.

Gebunden, 224 Seiten

17,99 *
...oder die Geschichte vom gewinnbringenden Schuldenberg.
7,50 *

Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört.

Prof. Dr. jur. Markus C. Kerber erläutert und beschreibt als einer der wichtigsten Kritiker der EZB die andauernde Selbstermächtigung der Europäischen Zentralbank und zeigt, wie Sie als Bürger die Folgen dieser Politik zu spüren bekommen und was Sie tun können und sollen, um sich der EZB zu erwehren.

Dieses Buch ist mehr als eine wissenschaftliche Analyse, es ist Pamphlet und Aufruf zugleich.

Kartoniert, 128 Seiten

14,99 *

Die sieben Geheimnisse des Vermögenserhalts im kommenden Chaos

Wenn uns die Geschichte der Finanzmärkte eines gelehrt hat, dann sicherlich, dass sämtliche Höhenflüge meist ein abruptes Ende finden. Heutzutage, wo Aktienkurse nahezu keine Grenzen kennen und die Märkte mit billigem Geld überschwemmt werden, stellt sich unweigerlich die Frage, wann es zum Kollaps kommt. Fraglich ist auch, ob uns die Zentralbanken dann noch retten können, sind doch schon alle ihre Pfeile verschossen. James Rickards, einer der renommiertesten Finanzexperten, enthüllt in diesem Buch die wahren Risiken für unser Finanzsystem. Aber er wagt auch einen Blick auf die Zeit nach der Krise und teilt seine Investmentgeheimnisse für das Überstehen des drohenden Kollapses, damit auch Sie als Privatanleger den Sturm überstehen können. Denn diejenigen, die Bescheid wissen, können sich jetzt darauf vorbereiten, ihr Vermögen zu erhalten.

Gebunden, 368 Seiten

24,99 *
Am 5. und 6. November fand in der Event-Arena im Olympiapark München eine internationale Fachmesse für Edelmetalle und Rohstoffe statt. Diese gut besuchte Messe zeichnete sich durch hervorragende Referenten aus. Für all diejenigen, die an der Messe nicht teilnehmen konnten, haben wir einen kleinen Restbestand des Messeprogramms gesichert. Es handelt sich um ein hochwertiges Magazin mit Präsentationen der wichtigsten Minengesellschaften, einem Interview mit dem Goldexperten Prof. Dr. Hans J. Bocker sowie vielen anderen Beiträgen von hochrangigen Experten.
14,95 *

Ein unverantwortliches Gesetz.

Wolfgang Philipp, geboren 1933, war nach Abschluss seines juristischen Assessor-examens ab 1960 zunächst als Syndikus der Dresdner Bank, später in zwei anderen Großunternehmen der Wirtschaft tätig. Seit Ende 1976 arbeitet er als freiberuflicher Rechtsanwalt in Mannheim. Seine Hauptarbeitsgebiete sind das Gesellschaftsrecht und das Bankrecht. Auf dieser Basis stieß er auf das in der Öffentlichkeit so gut wie unbekannte Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) . Er hält dieses Bankenrettungsgesetz für einen Eingriff, der die Liquidität und das Vermögen vieler Bankkunden gefährdet. Die Erläuterung des Bankenrettungsgesetz hält er für dringend geboten.

Taschenbuch, 72 Seiten

9,90 *
Staatsbankrott? »Aber ein Staat kann doch nicht Pleite gehen!«Ach nein? Das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Alleine Deutschland war im vergangenen Jahrhundert bereits zweimal bankrott, was viele gerne verdrängen. Tatsache ist, daß es in den letzten 30 Jahren ernsthafte Währungskrisen in über 80 Ländern gegeben hat, die oft in den Total-Bankrott führten. Gerade in den letzten Jahren hat sich die Zahl besonders gehäuft.
14,90 *
Eine spannende Lektüre, die dem interessierten Laien die faszinierende Welt der Edelsteine in komprimierter Form näherbringt. Auch dem Fachmann bieten sich neue Aspekte der Gemmologie. Der Leser erfährt: Wissenswertes über Charakteristika und Historie der Edelsteine einschließlich Inklusen-Bernsteine, Edelmetalle (Platin, Gold Silber) und Schmuck, Kniffe der gemmologischen Untersuchungspraxis, verschiedene Schleifverfahren, kritische Betrachtungen über die Heilkraft der Edelsteine. Schließlich werden Gold, Diamanten und Edelsteine auf ihren Vermögenswert hin diskutiert. Mikroaufnahmen veranschaulichen den Text durch "Momentaufnahmen" des Lebens aus grauer Vorzeit. Gebunden, 223 Seiten
19,90 *

Jetzt neu! Das Edelmetall- & Rohstoffmagazin 2015/2016

Am 5. und 6. November fand im MVG Museum in München eine internationale Fachmesse für Edelmetalle und Rohstoffe statt. Diese gut besuchte Messe zeichnete sich durch hervorragende Referenten aus. Für all diejenigen, die an der Messe nicht teilnehmen konnten, haben wir einen kleinen Restbestand des Messeprogramms gesichert.

Es handelt sich um ein hochwertiges Magazin mit Präsentationen der wichtigsten Minengesellschaften sowie Beiträgen.

14,95 *

Wie Banken, Versicherungen und Vermögensverwalter Ihre Rente ruinieren und was Sie dagegen tun können…

Krüger und Schmidt enthüllen, warum die Finanzindustrie massenhaft gezielte Falschberatung betreibt und den Kunden systematisch ertragreiche Produkte vorenthält. Zusammen zeigen Sie auf, wie man sein eigener Bankmanager werden kann. Ein unzensierter Einblick in die Untiefen der Finanzindustrie und wie sich Sparer vor unseriösen Angeboten schützen können.

Gebunden, 220 Seiten

19,99 *

Inhalt dieser Ausgabe:

Am 2. und 3. November 2017 fand im MVG Museum in München eine internationale Fachmesse für Edelmetalle und Rohstoffe statt. Diese gut besuchte Messe zeichnet sich durch hervorragende Referenten aus. Für all diejenigen, die an der Messe nicht teilnehmen konnten, gibt es das vorliegende Messeprogramm.

Es handelt sich um ein hochwertiges Magazin mit Präsentationen der wichtigsten Minengesellschaften sowie Beiträgen von:

Uwe Bergold: Makroökonomische Zyklik - Das Naturgesetz der ökonomischen Jahreszeiten

Frank Doll: Das letzte Geld, wenn's brennt

Prof. Dr. H.-J. Bocker: Kann Gold die FED retten?

Johann A. Saiger: Gold oder Bitcoin?

14,95 *

Eine Geschichte der größten Finanzblasen und wie man sie erkennt.

»Je höher man steigt, umso tiefer der Fall« – auf wohl kein Phänomen trifft dieser Ausspruch so gut zu wie auf Finanzkrisen. Steigen die Preise für ein Spekulationsobjekt in immer größere Höhen und erhitzt sich der Markt immer mehr, ist die Folge meist ein abrupter Fall: Die Blase platzt!
Von Tulpen zu Bitcoins erzählt von den spektakulärsten Ereignissen auf den Rohstoff- und Kryptomärkten, von der Tulpenmanie im 17. Jahrhundert bis zu Bitcoins heute. Der Autor verknüpft Marktbewegungen mit individuellen Schicksalen berühmter Händler, die während einer Blase ein Vermögen anhäuften oder verloren. Beispiele sind die Silberspekulation der Brüder Hunt, das Schicksal von Amaranth Advisors und Brian Hunter, Kupfer und der Kongo, Gold, Seltene Erden, Energiemetalle und Bitcoins. Die Rohstoff- und Kryptomärkte stehen am Schnittpunkt von Megatrends wie Demografie, Klimawandel, Elektrifizierung und Digitalisierung. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Zeitreise der größten Spekulationsblasen der letzten vier Jahrhunderte ...

Gebunden, 352 Seiten

24,99 *

Wir bezahlen mit der Freiheit!

In unserer Bezahlwelt tobt ein Krieg gegen das Bargeld. Es geht um kommerzielle Interessen und um die technologiegetriebenen Geschäftsmodelle von Mastercard, Microsoft, Apple und Co. Und es geht um die Freiheit des Individuums. Der Wirtschaftsexperte Norbert Häring belegt, wie eine Allianz aus großen Technologie- und Finanzkonzernen, reichen Stiftungen, Regierungen und Organisationen an einem umfassenden System der digitalen finanziellen Überwachung und Kontrolle baut: Wir sind auf dem Weg in ein (vertragsungebundenes) Pay-as-you-go-System, das mittels Gesichtserkennung und Fingerabdrücken aktives Bezahlen überflüssig macht und einer globalen Weltwährung den Weg bahnt. Wer das Buch von Häring liest, weiß, warum das keine Verheißung ist.

Kartoniert, 256 Seiten

19,95 *

. . . und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen.

Das Geld kommt vom Staat! Das stellt eigentlich niemand infrage. Sollten Sie aber. Denn Deutschland hat wie alle Länder der Welt ein reines Papiergeldsystem, in dem neues Geld aus dem Nichts entsteht. Andreas Marquart und Philipp Bagus zeigen Ihnen, wie Geld entsteht und warum unser jetziges Geld schlechtes Geld ist. Sie erfahren, wie wichtig gutes Geld für eine Volkswirtschaft ist und welchen Einfluss schlechtes Geld auf jeden Einzelnen in der Gesellschaft hat. Welche Rolle spielen eigentlich Staat, Regierung und Politik bei der Umverteilung zugunsten Superreicher? Wer Politikern – und sei es nur aus einem Bauchgefühl heraus – noch nie vertraut hat, wird in diesem Buch den Beleg dafür erhalten, dass er mit diesem Gefühl richtigliegt. Ein leicht verständlicher Einstieg in die Frage, warum Geld für viele Missstände in unserer Gesellschaft verantwortlich ist.

Kartoniert, 192 Seiten

16,99 *

Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Mit »Der Crash kommt«, gelang Max Otte eines der erfolgreichsten deutschen Wirtschaftsbücher überhaupt. Fast eine halbe Million verkaufter Exemplare machten Otte zum »erfolgreichsten deutschen Crash-Guru aller Zeiten« (Daniel Stelter). Mehr als 13 Jahre später erscheint nun der Nachfolger des Bestsellers: »Weltsystemcrash«. Otte hatte damals als einer der wenigen die Finanzkrise präzise vorhergesagt. Auch in seinem neuen Buch scheut er sich nicht, die mittlerweile noch größeren Risiken und Probleme beim Namen zu nennen: Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen. Der Niedergang der USA verbunden mit einem Aufstieg Chinas und der Ohnmacht Europas bedeuten womöglich fatale Konsequenzen für uns alle. Zunehmende Überwachung, eine neue Ära des Populismus, Fake News und eine verfahrene Migrationspolitik spalten die westlichen Gesellschaften.

Gebunden, 350 Seiten

24,99 *

Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen.

Risikovermeidung scheint aktuell das Patentrezept für die Lösung all unserer Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld, und auch die Politik versucht, gesellschaftliche Missstände mit großzügigen Geschenken unter den Teppich zu kehren. Markus Krall, Bestsellerautor von "Der Draghi-Crash" und einer der profundesten Kenner der Risikolandschaft, zeigt, wo die sich entladenden Verwerfungen in Wirtschaft und Politik, die rasende technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu potenziellen Katastrophen führen können. Er zeigt auch, wo wir eingreifen können, um unsere Gesellschaft auf eine neue – bessere – Grundlage zu stellen. Ein packender Parforceritt durch eine Welt, die schon morgen nicht mehr dieselbe sein wird.

Gebunden, 336 Seiten

17,99 *

Ernst Wolff erklärt das globale Finanzsystem.

Der bekannte Journalist und Buchautor Ernst Wolff hat es sich zum Ziel gesetzt, das Finanzsystem für Laien zu entschlüsseln und ihm den Schleier des Unverständlichen zu nehmen. Um auch ein junges und multimedial affi nes Publikum anzusprechen, sind alle Erläuterungen mit einem QR-Code versehen, mit dem sie in Form von YouTube-Clips aus der Reihe „Wolff of Wall Street“ auf dem Sender KenFM abgerufen werden können.

Kartoniert, 192 Seiten

19,90 *
Hätten Sie gedacht, dass Banken falsch rechnen? Regelmäßig werden Kunden bei der Zinsberechnung übers Ohr gehauen, der Schaden der Verbraucher geht in die Milliarden. Es könnte jeden treffen, der seinen Dispo nutzt, sein Haus oder seinen Betrieb mit Hilfe einer Bank finanziert hat. Olaf Kumpfert hat viele schockierende Fälle recherchiert. Er enthüllt die gängigsten Zinsklau-Methoden und beschreibt, wie sich Gerichte, Staatsanwaltschaften, Politik und Bankenaufsicht wegducken. Ein erschreckender Bericht über die tragischen Schicksale der Opfer und die skrupellosen Machenschaften von Banken. Gebunden, 400 Seiten
19,99 *

Ein Blick hinter die Kulissen unserer Demokratie. Ein Polit-Krimi – verstörend und empörend zugleich!

Willsch scheut nicht davor zurück, Ross und Reiter zu nennen. Und doch ist Von Rettern und Rebellen kein Blick zurück im Zorn eines Polit-Veteranen. Willsch ist als Abgeordneter immer noch Teil des politischen Karussells. Ein spannender und beängstigender Einblick in die Herzkammer unserer Demokratie.

Gebunden, 288 Seiten

19,99 *

Spirituelle Wertschätzung materiellen Reichtums.

Geld ist mehr als ein Stück Metall oder Papier. Es ist vor allem Information und Energie, eine Spiegelung unseres Bewusstseins. Wenn wir dies erkennen, können wir gezielt Glaubenssätze, Programme und Prägungen transformieren, die uns daran hindern, Reichtum anzunehmen und mit Geld glücklich und zufrieden zu sein. Diethard Stelzl hat zahlreiche einfache Übungen und Techniken hierfür zusammengestellt. Er weiß: Es ist Zeit für eine neue Einstellung zum finanziellen Reichtum.

Taschenbuch 144 Seiten

9,95 *

Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten - Hintergründe, Risiken, Chancen

Dirk Müller ist sich sicher: Wir stehen vor der nächsten Weltwirtschaftskrise und einer gigantischen Umverteilung. Ob China, Russland, Nordkorea, Naher und Mittlerer Osten oder USA und Europa – Müller erklärt in seiner gewohnt verständlichen Art Hintergründe, Zusammenhänge und Konsequenzen der aktuellen Konflikte. Klug und glaubhaft schildert er den voraussichtlichen Ablauf dieser kommenden Weltwirtschaftskrise. Er zeigt, welche Rolle Digitalisierung und Automatisierung spielen, wo die Zukunft des Geldes, der Arbeit und der Gesellschaft liegt, und gibt wertvolle Tipps, wie wir diesen Umbruch nicht nur unbeschadet überstehen, sondern auch noch davon profitieren können - aktuell und hochspannend!

Gebunden, 352 Seiten

22,00 *

Wie die Hybris unserer Eliten die Zukunft unseres Kontinents verspielt.

Mit Markus Krall schreibt erstmals ein Insider über seine Einsichten aus der Finanzkrise. Als Topconsultant hat er über 25 Jahre an vorderster Front der nationalen wie europäischen Politik und Finanzwirtschaft gearbeitet. Er weiß, was sich in der Krise hinter den Kulissen abgespielt hat und dass es notwendig ist, das Verständnis der Bürger zu den Ursachen und Folgen der Krise fundamental infrage zu stellen. Denn es steht nicht weniger auf dem Spiel als unsere Freiheit und die demokratische Grundordnung. Wer „Verzockte Freiheit“ nicht gelesen hat, kann beim Thema Finanz- und Eurokrise eigentlich nicht mehr mitreden – so spannend und scharfzüngig hat Ihnen die Krise und ihre Folgen, die bis heute reichen, noch keiner erklärt.

 

Gebunden, 208 Seiten

17,99 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
61 - 89 von 89 Ergebnissen