"Kein Sonntagsforscher" Hartwig Hausdorf (Hrsg.)


"Kein Sonntagsforscher" Hartwig Hausdorf (Hrsg.)

12,80
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


„Die Welt ist weit, und das Hirn ist eng“
Der diesen Ausspruch in Abwandlung eines Zitates Friedrich v. Schillers geprägt hat, kann auf ein ebenso phantastisches wie beispielloses Lebenswerk blicken. Erich von Däniken ist es gelungen, mehr als 45 Jahre mit der durch ihn populär gemachten Theorie von der Einflussnahme außerirdischer Intelligenzen weltweites Gesprächsthema zu bleiben. Mit dem „Mystery Park“ im Schweizer Ferienort Interlaken wurde ihm und seinen richtungsweisenden Ideen zu Lebzeiten ein verdientes Denkmal gesetzt.
In diesem Buch gibt eine Biographie Einblick in den Werdegang des wohl berühmtesten Eidgenossen seit Wilhelm Tell. Freunde, Wegbegleiter und Mitstreiter zeichnen mit heiteren und besinnlichen Erzählungen, wie sie wohl nur das Leben selbst zu schreiben vermag, ein schillerndes Porträt des unbeugsamen Querdenkers, der am 14. April 2015 achtzig Jahre jung wird. Und das letzte Wort hat Erich von Däniken, der gegenüber seinen schärfsten Kritikern den längeren Atem bewiesen hat, selbst: In zwei  Interviews gibt er Aufschluss über viele Dinge, die wir alle ihn schon immer einmal fragen wollten ...

Taschenbuch, 218 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: PRÄASTRONAUTIK