INNERE ERDE

INNERE ERDE


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1829 sind die Norweger Jens Jansen und sein damals 19jähriger Sohn Olaf bei einer Seefahrt zufällig ins Erdinnere gelangt. Beide blieben 2 ½ Jahre dort und lebten im Innern der Erde. Dies ist der Bericht dazu. Broschiert, 48 Seiten
6,10 *
Am 19.Februar 1947 hatte der amerikanische Navy-Admiral Richard Evelyn Byrd vor, über den Nordpol zu fliegen. Stattdessen landete er im Inneren der Erde. Hier sein Tagebuch, das vom Pentagon seit Jahrzehnten unter Verschluß gehalten wird.
5,50 *

Die Heimkehr des Otto Rahn

Wir schreiben das Jahr 1943. Der Schriftsteller Otto Rahn hat seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht. Daheim in Deutschland dereinst gefeiert, wurde er kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs dazu gezwungen, unterzutauchen, und fristet nunmehr an fernen Gestaden ein Schattendasein.
Doch dann erreicht ihn der Aufruf, zurückzukehren, und er tritt eine Reise an, welche ihn über Paris und Berlin immer weiter nach Norden führt, bis er schließlich ein bis dato völlig vergessenes Land erreicht, die sogenannte Innere Welt.
Ihm wird bewusst, welches Gewicht seine eigenen Forschungen zu Katharern und Manichäern hatten und warum die Rolle, die er selbst gespielt hat, von Anfang an so wichtig war...

Kartoniert, 540 Seiten

24,30 *
LIMITIERTE SONDERAUFLAGE!
23,30 *
Eines der größten Mysterien der Hohlwelt-Forschung ist dieser Roman, der 1871 unter dem Titel »The Coming Race« veröffentlicht wurde.
9,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand