"Krieg, Terror, Weltherrschaft" Monika Donner


Neu

"Krieg, Terror, Weltherrschaft" Monika Donner

25,95
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Warum Deutschland sterben soll.

Monika Donners bahnbrechendes Werk »Krieg, Terror, Weltherrschaft« liefert umfassende, unwiderlegbare Beweise dafür, dass Deutschland keinerlei Verantwortung für den Beginn des Ersten Weltkriegs trägt. Deutschland wollte den Frieden. Der Erste Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, wurde von einer kleinen Clique britischer, französischer, russischer, serbischer und amerikanischer Kriegstreiber im Auftrag der Globalisierungsclique inszeniert und konzertiert, um Deutschland zu zerstören und die geplante mitteleurasische Allianz, einschließlich ein deutsch-jüdisches Palästina, zu verhindern. Adolf Hitler hatte also im Großen und Ganzen Recht, als er sagte: »Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt.«
Aber aufgepasst: Erstens bestand die Kriegstreiberclique nur zum geringsten Teil aus Juden. Zweitens war Hitler selbst eine Marionette der Globalisierungsclique. Drittens hat niemand den germanischen Geist der Freiheit mehr gequält als Hitler. Und viertens stellte sein Regime das Gegenteil der nationalsozialistischen Grundidee dar: Hitler und Konsorten waren internationale Asoziale.

Auch die anglo-amerikanische Globalisierungsclique besteht aus internationalen Asozialen, die Kriege und Katastrophen inszenieren. Von der im 1. Band umfassend behandelten Auslösung des Ersten Weltkriegs 1914 und dem durch die Versenkung der Lusitania 1915 herbeigeführten Kriegseintritt der USA zieht sich ein roter Faden bis zu den Unruhen, Krisen und Terrorakten unserer Zeit.
Der von der Globalisierungsclique geförderte Aufstieg Hitlers, die absichtliche Opferung Pearl Harbors, die Ermordung John F. Kennedys sowie 9/11, die Destabilisierung der Ukraine, der islamistische Terrorismus und die gesteuerte Massenmigration – all diese im 2. Band behandelten Ereignisse sind ohne den seit 1895 bestehenden Masterplan dieser machtbesessenen Psychopathen im klinisch-psychologischen Sinne unverständlich.

Gebunden, 800 Seiten

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sortiment, NEU IM PROGRAMM, SPEZIALLITERATUR