"Handbuch für Schatzsucher" Reinhold Ostler


Neu

"Handbuch für Schatzsucher" Reinhold Ostler

19,90
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Rund 70.000 Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich der Schatzsuche verschrieben. Ihnen gibt das „Handbuch für Schatzsucher“ Tipps, die im wahrsten Sinne des Wortes sehr wertvoll werden können.

Die gute Nachricht vorneweg: unglaubliche Schätze liegen rund um den Globus verstreut – allein in Deutschland sollen es 32.000 Zentner Gold, Silber und Juwelen sein. Deutschen, österreichischen und Schweizer Jägern nach den verlorenen Schätzen bietet das „Handbuch für Schatzsucher“ jetzt viele nützliche Informationen, wie man überhaupt einen Schatz finden kann. Einsteiger in die Schatzsuche profitieren von den Tipps, die in diesem Buch gegeben werden, genauso wie Profi-Schatzsucher. Denn Autor Reinhold Ostler gilt als absoluter Spezialist auf dem Gebiet der Schatzsuche.
Die Anleitungen des Buches beginnen bei den ersten Schritten, die zum Fund eines Schatzes führen können. Schatzsucher erhalten Kenntnisse im Umgang mit Plänen und Karten, lernen die Verwendung von zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln, wie Google Earth, und werden in typische topografische Hinweise auf versteckte Schätze eingeweiht. Auch Tipps für mögliche ergiebige Fundorte verrät der Autor. Dem für die Schatzsuche nötigen Werkzeug wird im „Handbuch für Schatzsucher“ genauso breiter Raum eingeräumt wie allen Fragen rund um eine professionelle Bergung eines gefundenen Schatzes. In einem eigenen Kapitel geht der Autor rechtlichen Fragen nach. Gerade beim Fund eines Schatzes gibt es ja diesbezüglich einige Grauzonen – ein gutes Basiswissen, wie es in diesem Buch vermittelt wird, ist für den Schatzsucher also die beste Versicherung.

Um die Theorie zu illustrieren, plaudert der Autor immer wieder aus dem Nähkästchen und erklärt anhand selbst erlebter Beispiele anschaulich die Theorie.

Gebunden, 200 Seiten

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sortiment, NEU IM PROGRAMM, SPEZIALLITERATUR